2018

Juni

grüße an das Königspaar

Das Weiberger Königspaar Barbara & Dominik wurde von der Damenmannschaft am Schützenfestsonntag besonders überrascht. Alle Teamkolleginnen von Barbara standen in der Dorfstraße mit Tennisschlägern Spalier und grüßten ihre "TENNISQUEEN" 2018.


Mai

Saisonstart


März

Eisvergnügen

Die Wintersaison ist für die meisten Tennisspieler sehr langwierig und ungeduldig fiebern  die Tennisspieler aus Harth und Weiberg der Sommersaison entgegen. Doch die kalten Temperaturen wissen die Sportler geschickt zu nutzen und die selbstgebaute Eisbahn im März 2018 war ein voller Erfolg.

Viele fleißige Helfer waren im Einsatz und haben das Projekt Eisbahn in Angriff genommen. Kanthölzer, Silo- Plane, jede Menge Wasser und natürlich eisige Temperaturen  haben den Platz 3 der Tennisanlage am Mummbach in eine riesige Eisfläche verwandelt. Ein großes Dankeschön geht dabei an die freiwillige Feuerwehr aus Weiberg, denn ohne diese große Unterstützung wäre das Projekt Eisbahn nicht möglich. Zahlreiche Besucher aus Nah und Fern haben die Eisbahn am Mummbach genutzt und ganz besonders die kleinen Wintersportler hatten viel Spaß.  Ob Schlittschuhlaufen, Curling oder Eishockey - die Eisbahn war für jeden Spaß zu haben und das Flutlicht sorgte am Abend für die perfekte Sicht. Heißen Kakao, Kaffee und frische Waffeln gab es als Stärkung im Clubhaus. Die Tennisgemeinschaft Harth- Weiberg  freut sich sehr über das gelungene Eisvergnügen und plant auch im kommenden Winter die kalten Temperaturen für eine neue Eisbahn zu nutzen.


Januar

Generalversammlung

Am 19. Januar 2018 fanden sich die Mitglieder der TG Harth/Weiberg e.V. im Weiberger Dorfgemeinschaftshaus ein, in das die Versammlung aufgrund der Wetterlage kurzfristig verlegt wurde.

Der seit 2015 amtierende 1. Vorsitzende Keshan Somasundaram eröffnete die Versammlung mit einer kurzen Begrüßung und seinem Bericht über die vergangene Saison. Er sprach seinen Dank gegenüber allen Helfern und Helferinnen aus, die den Verein mit ihrem Arbeitseinsatz unterstützen und das Vereinsleben positiv gestalten.

Die Sportwarte Timo Dahlhoff und Sina Trilling berichteten folgend über das erfolgreiche sportliche Abschneiden der Seniorenmannschaften und erwähnten die von der TG Harth/Weiberg e.V durchgeführten Stadtmeisterschaften.

Anschließend hob Jugendwart Robin Hüser in seinem Bericht das kostenlose Schnuppertraining hervor, an dem zahlreiche Kinder teilgenommen haben. Durch dieses Angebot konnten zehn neue Vereinsmitglieder gewonnen werden. Auch in diesem Jahr soll das Schnuppertraining erneut angeboten werden. Des Weiteren freute er sich, dass auch in diesem Winter die Hallenkosten für das Jugendtraining vom Verein getragen werden konnten.

Kassierer Daniel Hesse präsentierte detailliert die finanzielle Situation des Vereins und schloss mit einem für die Zukunft durchaus vielversprechendem Ergebnis seinen Bericht.

Nach sechs Jahren hervorragender und engagierter Vorstandsarbeit gab Keshan Somasundaram bekannt, dass er für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung steht. Er dankte seinen Vorstandskollegen und allen, die seine Arbeit in jeglicher Art und Weise unterstützt haben.

Bei den sich anschließenden Wahlen wurde Michael Luckey als neuer 1. Vorsitzender des Vereins gewählt. Der bis dahin von ihm vertretene Posten als 2. Vorsitzender wird künftig von Robin Hüser übernommen. Melina Rosenkranz und Clemens Hüser wurden von der Versammlung zu den neuen Jugendwarten der TG Harth/Weiberg e.V. gewählt und beglückwünscht. Pia Hesse wurde in das Amt der Schriftführerin gewählt.

Daniel Hesse und Meinolf Dahlhoff wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

Im Anschluss wünschte Keshan Somasundaram dem neu formierten Vorstand viel Erfolg und schloss die Versammlung.


2017

Juli

Endspiele der Vereinsmeisterschaften

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TG Ha- Wei waren ein voller Erfolg. In allen Disziplinen gab es spannende Matches und eine besonders hohe Beteiligung im Kinder- und Jugendbereich erfreute Vorstand und Zuschauer.

 

Nadine Blüggel ist der Star der Vereinsmeisterschaften und erlangte in allen Disziplinen den ersten Platz. Im Damen- Einzel setzte sie sich in einem spannenden Duell gegen Pia Hesse durch. Im Damen- Doppel sicherten sich Nadine Blüggel und Sina Trilling gegen Roswitha Rosenkranz und Marie Happe den ersten Platz. Die beliebte Mixed- Disziplin gewannen erfolgreich Nadine Blüggel und Matthias Sundarp gegen Marleen Götte und Lukas Hesse. Richard Hesse gelang im Herren- Einzel die deutliche Titelverteidigung gegen Hans- Dieter Hüser und es bleibt spannend, ob ihm im nächsten Jahr der dritte Titel in Folge gelingt. Vereinsmeister im Herren Doppel wurden Markus Hesse und Hubertus Rose vor dem dennoch erfolgreichen Geschwisterpaar Lukas und Max Hesse. Die weiteren Sieger im Kinder- und Jugendbereich: U18 Einzel Jungen: 1. Max Hesse, 2. Moritz Luckey, U18 Doppel Jungen: 1. Moritz Luckey und Tobias Kiesner, 2. Max Hesse und Simon Luckey, U17 Einzel Mädchen: 1. Carla Luckey 2. Doreen Hüpping, U17 Doppel Mädchen: Carla Luckey und Angelina Grewe, 2. Doreen Hüpping und Hannah Becker, U13 Einzel Gemischt: 1. Charlotte Kiesner, 2. Maxim Luckey, U12 Doppel Gemischt: 1. May- Julie Münster und Maxim Luckey, 2. Charlotte Kiesner und Maren Wolf, Bambini: 1. Theresa Götte, Lilly Hesse, Mathis Luckey, 2. Leon Rose , Minis: 1. Melissa Corban, 2. Wiebke Götte, Cécile Götte.