2019

Oktober

AUßERGEWÖHNLICHE mitglieder: TG ha-wei auch bei vierbeinern sehr beliebt

Beim letzten Arbeitseinsatz im Oktober haben Helfer drei kleine Kätzchen entdeckt, die es sich beim Holz hinter dem Clubhaus gemütlich gemacht haben. Sie wirkten zunächst gesund und gut genährt. In Rücksprache mit einer Tierärztin wurde jedoch schnell klar, dass die Katzen den Winter nicht draußen verbringen können und schnellstmöglich medizinisch versorgt werden müssen.

Die Katzen wurden regelmäßig gefüttert, mit Wasser versorgt und parallel startete die Suche nach möglichen Besitzern. 

 

Mithilfe der WhatsApp- Gruppe und aufmerksamen Vereinsmitgliedern haben wir schnell eine neue Heimat für alle drei Katzen gefunden. Kater Benji ist nun in Hegensdorf zuhause und Nala und Samba wohnen auf der Harth.

 

Vielen Dank für die tolle Unterstützung!


September

38. Stadtmeisterschaften der Stadt Büren - Lilly Hesse holt den Titel zur TG Ha-Wei

Der TC Steinhausen hat in diesem Jahr die Stadtmeisterschaften der Stadt Büren ausgerichtet. Vor allem im Mixed und Doppel haben sich einige Spielerinnen und Spieler der TG Ha-Wei gemeldet, diese mussten sich jedoch ihren Gegnern geschlagen geben. 

 

Lilly Hesse (Juniorinnen U12) konnte sich gegen ihre Gegnerinnen aus Büren, Steinhausen und Wewelsburg durchsetzen und holt einen Titel für die TG Ha-Wei. Sie lieferte sich ein spannendes Endspiel gegen Jette Reelsen und entschied das Spiel im Match-Tie-Break für sich.

 

Herzlichen Glückwunsch an Lilly und alle weiteren Siegerinnen und Sieger!


Juli

40 Jahre TG ha-wei: Endspiele der Vereinsmeisterschaften und großes jubiläumswochenende

 1979-2019

Die Tennisgemeinschaft Harth-Weiberg schaut in diesem Jahr auf 40 Jahre Vereinsgeschichte zurück und hat dies am ersten Juliwochenende gemeinsam mit den Endspielen der Vereinsmeisterschaften gefeiert. Der Vorstand hat gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern ein buntes Programm - ganz im Zeichen des Tennissports- auf die Beine gestellt!

 

Am Samstag, den 06. Juli 2019 wurden die Endspiele im Erwachsenenbereich in fünf Disziplinen ausgetragen. Im Herren Einzel gewinnt Richard Hesse gegen seinen Sohn Lukas Hesse. Das Herren Doppel entscheiden Richard Hesse und Pascal Rosenkranz für sich, Robin Hüser und Dirk Neumann erlangen den zweiten Platz. Als Newcomerin schafft es die 15-jährige Carla Luckey in zwei Endspiele der Erwachsenen. Sie unterliegt im Damen Einzel der treffsicheren Nadine Blüggel, die mit ihrer Erfahrenheit das Match für sich entscheiden kann. Im Damen Doppel sichern sich Nadine Blüggel und Franca Hesse im zweiten Jahr in Folge den Titel und gewinnen in einem spannenden Match gegen Pia Dahlhoff und Waltraud Sprenger. Im Mixed-Finale treffen erneut Vater und Sohn aufeinander, sodass Carla Luckey und Robin Hüser gegen Pia Hesse und Hans-Dieter Hüser antreten. Carla Luckey und Robin Hüser zeigen sich als ein perfekt eingespieltes Team auf dem Platz und entscheiden so das Mixed für sich. Neben den Siegerinnen und Siegern werden außerdem Pia Dahlhoff, Timo Dahlhoff und Robin Dahlhoff für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Sie sind von klein auf im Verein aktiv und wissen den familiären und harmonischen Charakter des Vereins zu schätzen. Pia Dahlhoff spielt aktiv in der Damen 4er-Mannschaft. Timo Dahlhoff ist ebenfalls aktiver Tennisspieler in der Herren 4er-Mannschaft und steht dem Verein als Sportwart seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Befreundete Vereine aus dem Stadtgebiet Büren, Vereinsvertreter aus Weiberg und Harth sowie die vereinseigenen Mitglieder sind der Einladung des Tennisvereins gefolgt und haben am Abend das Vereinsjubiläum gemeinsam gefeiert. Der Vorstand bedankt sich ganz besonders beim Musikverein Weiberg für das Ständchen, bei Markus Happe als Grillmeister sowie bei allen Salat- und Kuchenspenderinnen. Ein weiterer Dank richtet sich an den Vorstand des Schützenvereins Weiberg, der die Bewirtung übernommen hat und damit zeigt, dass gegenseitige Unterstützung in kleinen Ortschaften geschätzt wird. 

 

Die Kinder und Jugendlichen haben am Sonntag ihr Können unter Beweis gestellt. Melina Rosenkranz und Clemens Hüser, die Jugendwarte, haben mit den Minis und Bambini eine spannende Tennis-Olympiade mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen durchgeführt.  Folgende Sieger wurden ermittelt: Minis: Platz 1: Elias Hesse, Platz 2: Eric Luis, Bambini: Platz 1: Wiebke Götte, Platz 2: Melissa Corban. 

 

Die Mädels und Jungs der U15 und U18-Mannschaften haben im Vorfeld „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt, um möglichst viel Spielerfahrung zu sammeln. Lina Milaege (U15 Juniorinnen) sichert sich dabei den ersten Platz, außerdem gewinnt Carla Luckey im Bereich der U18 Gemischt. Im U15 Doppel der Juniorinnen gewinnen Lilly Hesse und May-Julie Münster gegen Theresa Götte und Lina Milaege. Weitere Sieger der Jugendlichen: U15 Einzel: 2. Platz: May-Julie Münster, 3. Platz: Lilly Hesse, 4. Platz: Theresa Götte, U18 Einzel: 2. Platz: Niklas Milaege, 3. Platz: Angelina Grewe

 

Am Familientag gab es eine Hüpfburg, Kinderschminken und frisch gebackene Crêpes für alle großen und kleinen Besucher. Außerdem geht ein großer Dank an den zweiten Vorsitzenden Robin Hüser, der sich um die Organisation der Showmatches gekümmert hat. Nils Vollmer (LK7 vom TC Steinhausen) und Marcel Dinter (LK2 vom TC Blau-Weiß Soest) haben in einem spannenden Showmatch tollstes Tennis gezeigt und den ein oder anderen Zuschauer zum Staunen gebracht.  

 

Der Vorstand schaut auf ein tolles Wochenende zurück und verabschiedet sich mit einem kräftigen TG HA-WEI! 

 

Ein weiteres DANKE geht an: 

Deko:                              Franca Hesse und Pia Dahlhoff

Kinderschminken:          Nadine Blüggel und Franca Hesse

Crêperie:                        Lilly Hesse und Theresa Götte 

Ballmädchen:                 Lina Milaege und May-Julie Münster 


Juni

Schnuppertraining


Mai

Start der Vereinsmeisterschaften - ALle Disziplinen erfolgreich ausgelost

Am 30.04.2019 hat unser Vorstand alle Mitglieder und Tennisfreunde zum traditionellen Tanz in den Mai eingeladen. Bei Leckereien vom Grill, einem großen Salatbuffet und dem ein oder anderen feurigen Mexikaner wurde ein geselliger Abend verbracht, der erst in den Morgenstunden endete.

Am Nachmittag haben unsere Sportwarte Sina und Timo die Begegnungen der Vereinsmeisterschaften ausgelost. Besonders lobenswert ist der Kampfgeist unserer U18 Mädels, die schon jetzt im Damen Einzel und Mixed der Erwachsenen teilnehmen. Zum ersten Mal ist außerdem eine spannende Geschwisterkombination ausgelost worden - mit großen Chancen auf den beliebten Mixed-Titel! Zu den kompletten Auslosungen gelangt ihr hier!

 

Der Vorstand bittet alle Mitglieder die angegebenen Spielfristen einzuhalten, damit den Endspielen und unserem großem Jubiläumswochenende (06.+07.Juli) nichts im Wege steht.


April

Viel neues auf unserer anlage

Zum Saisonstart strahlt unsere Grillhütte wieder in neuem Glanz. Außerdem freuen wir uns über die Fahrradständer, die Hubertus Hüser dem Verein zur Verfügung gestellt hat. Fahrräder können nun direkt vor Platz 3 geparkt werden!

 

Der alte Sandkasten hinter der Hütte wurde entfernt und in Zusammenarbeit mit Carolinen Mineralquellen Wüllner ist ein Wildblumenbeet für Bienen entstanden. Die Blumensamen wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt., vielen Dank dafür!

Die Blumensamen wurden gesät und so hoffen wir, dass möglichst viele Bienen und Insekten sich an unserem Beet erfreuen. 

 

Neben der Vermeidung von unnötigem Plastikmüll auf unserer Anlage, möchten wir mit unserem Wildblumenbeet zeigen, dass jeder einen Beitrag bezüglich aktueller Klima- und Umweltprobleme leisten kann! 


Januar

Jahreshauptversammlung 2019 - Mit motivation ins jubiläumsjahr

Bei der diesjährigen Generalversammlung im Clubhaus stellte der Vorstand erste Ideen für das Jubiläumsfest vor. Das Jubiläum wird im Juli in Verbindung mit den Endspielen der Vereinsmeisterschaften gefeiert. Ein leistungsstarkes Showmatch und spannende Attraktionen für Jung und Alt dürfen natürlich nicht fehlen.

 

In diesem Jahr standen keine Neuwahlen auf der Tagesordnung und somit werden die Vorstandsaufgaben weiterhin von folgenden Personen vertreten: 1. Vorsitzender Michael Luckey, 2. Vorsitzender Robin Hüser, Kassierer Daniel Hesse, Sportwarte Sina Trilling und Timo Dahlhoff, Jugendwarte Melina Rosenkranz und Clemens Hüser, Schriftführerin Pia Hesse, Clubhauswart Dirk Neumann und Platzwart Meinolf Dahlhoff. Die Sportwarte berichten über zahlreiche Erfolge im Erwachsenenbereich und ehren die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Die Jugendwarte loben die Nachwuchsarbeit des Vereins und blicken aufgrund der steigenden Mitgliederzahlen im Kinder- und Jugendbereich den kommenden Jahren positiv entgegen.

 

Michael Luckey bedankt sich bei seinen Vorstandskollegen für die gelungene Zusammenarbeit im letzten Jahr und freut sich mit seinem Team und allen Mitgliedern der TG Ha-Wei auf ein sportliches und erfolgreiches Jubiläumsjahr 2019.